Lehrveranstaltungen Sommersemester 2020

Lehrveranstaltungen des Instituts für Kunstgeschichte im Sommersemester 2020

Überblick über die Änderungen
(Stand 8. April 2020)

Wichtig:

1. Alle Lehrveranstaltungen finden vorerst digital statt (als ‚asynchrone‘ oder zumindest teilweise ‚synchrone‘ Lehrveranstaltungen, über die OLAT-Kurse oder in anderen Formaten). Ob im Laufe des Semesters wieder zu einer – möglicherweise eingeschränkten – Präsenzlehre übergegangen werden kann, kann heute noch nicht gesagt werden.

2. Die Leiter*innen der Lehrveranstaltungen kontaktieren die für ihre Kurse in OLAT Angemeldeten per Mail. Die Studierenden erhalten auf diesem Weg Informationen, wie und wann die ‚erste Sitzung‘, in der die definitive Teilnehmer*innenliste festgelegt wird, virtuell ersetzt wird, sowie über das Format, die Themenstellung und die Terminfindung der Lehrveranstaltungen (die im Vorlesungsverzeichnis angegebenen Zeiten müssen vor allem für asynchrone Formen nicht unbedingt eingehalten werden).

Bitte nutzen Sie für diese Kommunikation ihre stud@uni-frankfurt.de-E-Mail-Adressen (bei Weiterleitung an die private Mail-Adresse ist nicht gewährleistet, dass Sie alle Informationen auch erhalten)!

Bitte tragen Sie sich aus den Kursen aus, falls Sie nicht teilnehmen können oder wollen, um anderen auf der Warteliste Platz zu machen! Dies ist bis Mittwoch, den 15. April/8 Uhr eigenständig möglich, danach melden Sie sich bitte per Mail bei den jeweiligen Dozent*innen.

3. Für die Kolloquien im MA-Studium melden Sie sich bitte bis zum 20. April direkt per Mail bei den Leiter*innen der Lehrveranstaltungen an. Das gilt auch für die wenigen anderen Lehrveranstaltungen, für die keine OLAT-Anmeldung eingerichtet ist.

4. Für die Vorlesungen wurden OLAT-Kurse eingerichtet, für die Sie sich anmelden müssen, um Zugang zu den Lehrmaterialien zu haben.

5. Die Umstellung auf Formen der digitalen Lehre stellt sowohl für die Studierenden als auch die Lehrenden eine große Herausforderung dar, die wir nur gemeinsam und mit der Einsicht ‚nobody is perfect‘ meistern werden können. Das Ziel muss es sein, den Studierenden auch in diesem Ausnahme-Semester im Rahmen des Machbaren ein verzögerungsfreies Studium zu ermöglichen.

Vorlesungsbeginn: 20. April 2020

OE-Woche: entfällt

Begrüßung BA-Studierende: entfällt - für die Studienanfänger*innen wird eine Infobox auf der Homepage und ein spezieller OLAT-Kurs eingerichtet, der auch grundsätzliche Informationen enthält

Begrüßung MA: findet als Videokonferenz statt

PROPÄDEUTIKA

werden zunächst jeweils als ein OLAT-Kurs geführt, Methodik und Bildkünste könnten bei späterer Präsenzlehre wieder geteilt werden; die Einschreibung in die entsprechenden OLAT-Kurse wird erst nach Ablauf der Anmeldefrist über QIS/LSF möglich sein (also nach dem 16. April/8 Uhr)

PP Methodik x 1 (Dr. Barr)
PP Bildkünste x 1 (Dr. Saviello/Dr. Barr)
PP Architektur x 1 (Prof. Dr. Ruhl)

Die Tutorien werden in die digitale Neuplanung und Kommunikation mit den Studierenden eingebunden.

VORLESUNGEN

  • Mittelalter (Prof. Dr. Böse):  On the road: Die Kunst des Pilgerns im Mittelalter
  • Neuzeit (Prof. Dr. Aurenhammer): Das italienische Altarbild von den Anfängen bis zum Hochbarock (13.-17. Jahrhundert) Titel geändert!
  • Ring-VL (Prof. Dr. Sander): entfällt, auf WS 20/21 verschoben

PROSEMINARE

  • Basistexte der Kunstgeschichtswissenschaft (Modul BA-HF: 6; BA-NF: 4.3)/ Schmidt M.A.
  • Die Residenz im Grünen: Gartenbaukunst und Städteplanung in Darmstadt, BLOCKVERANSTALTUNG mit kl. Exkursionen (Modul BA-HF: 6, 7; BA-NF: 4.3)/ PD Dr. Gehrig  // entfällt, verschoben auf SoSe 21
  • Die Stadt und die Kunst der sowjetischen Avantgarde (BA-HF: 6; BA-NF: 4.3)/Schmidt M.A.
  • Einführung in die Filmanalyse: Schwerpunkt Montage (Modul BA-HF: 6; BA-NF: 4.3)/ Prof. Dr. Prange
  • FrankfurtGlobal – Das mittelalterliche Frankfurt und die „Welt“ im Blog (zus. m. Dr. Gabriele Annas, Hist. Seminar) (Modul BA-HF: 4; BA-NF: 4.1)/ Dr. Droste
  • Geschichte & Theorie der Architektur (Modul BA-HF: 5, 6; BA-NF: 4.2, 4.3)/Prof. Dr. Ruhl
  • Gold: Ästhetik und Bedeutung im Mittelalter (Modul BA-HF: 4, 7; BA-NF: 4.1)/Dr. Olchawa
  • Malerei der Niederländer (Modul BA-HF: 5; BA-NF: 4.2)/Dr. Kern

ÜBUNGEN

  • Artefakte im Museum und im Internet // Titel geändert! // (Modul BA: 7; MA: 8)/ Dr. B. Wagner  
  • Auf der Tafel der Kunst: Speisen und Getränke im Bild der Frühen Neuzeit (Modul BA: 7; MA: 8)/ Dr. Saviello // entfällt
  • Bild und Recht. Geschichte und Kunstgeschichte im Dialog/ Prof. Dr. Böse, PD Dr. Mersch // entfällt
  • Die Kunst der Beschreibung: Ein digitaler Rundgang durch die Kasseler Gemäldegalerie // Untertitel geändert! (Modul BA: 7; MA: 8)/Prof. Dr. Aurenhammer
  • Studiengalerie 1.357 //Prof. Dr. Wenzel und Prof. Dr. Jussen
    Informationen unter:
    OLAT Link: https://olat.server.uni-frankfurt.de/olat/auth/RepositoryEntry/638550016?25
    Webseite: http://studiengalerie.uni-frankfurt.de/home.html






EXKURSIONEN

  • Große Exkursion nach Brügge und Gent zum Seminar „Buch- und Tafelmalerei“ (Modul BA: 9)/Prof. Dr. Sander >> ob die Exkursion zu späterer Zeit stattfinden kann, wird im Juni entschieden. Falls nicht, werden individuelle Lösungen für den Exkursionsschein gefunden werden
  • Tagesexkursionen im Rahmen des Proseminars „Die Residenz im Grünen“ (Modul BA: 7) / PD Dr. Gehrig // entfällt       
  • Tagesexkursionen im Rahmen des Proseminars „Gold. Ästhetik und Bedeutung im Mittelalter" (Modul BA: 7)/Dr. Olchawa // entfällt bzw. findet später statt
  • Tagesexkursion nach Würzburg, ohne Seminarbindung (Modul BA: 7)/Prof. Dr. Aurenhammer // entfällt bzw. verschoben auf Winter 2020

Bei selbstorganisierten Exkursionen (Einzeltag) sind individuelle Lösungen möglich, bitte wenden Sie sich dazu an die Lehrenden, auch jene, die keine Exkursionen angeboten haben.          

HAUPTSEMINARE B.A.

  • Archive als Ressourcen – Künstler*innen arbeiten mit Archiven (Archive as Source – artist´s work on archives), BLOCKSEMINAR mit Tagesexkursion (Modul BA-HF: 8, 11; BA-NF: 5, 6)/Dr. M. Wagner Chillida-Professorin // digital als Blockveranstaltung; Einführungstermin 20.4.        
  • Bilderbücher - ihre Geschichte, ihr Potenzial/PD Dr. Hildebrand-Schat
  • Bild und Klang – Audiovisualität im Mittelalter (Modul BA-HF: 8, 11; BA-NF: 5, 6)/Dr. Olchawa  
  • Das Turin-Mailänder Stundenbuch und der Genter Altar. Zwei Schlüsselwerke der flämischen Buch- und Tafelmalerei des Spätmittelalters // Titel geändert! //, mit großer Exkursion (Modul BA-HF: 8, 9, 11; BA-NF: 5, 6)/Prof. Dr. Sander
  • Critical Agendas for Architecture: Feminism and Modern Architecture / Feminismus und moderne Architektur, deutsch/englisch (Modul BA-HF: 8, 11; BA-NF: 5, 6)/Dr. Ortiz dos Santos    
  • Der russische Revolutionsfilm (Modul BA-HF: 8, 11; BA-NF: 5, 6)/Prof. Dr. Prange  
  • Die Bedeutung des fotografischen Bildes im Kontext der Digitalisierung, BLOCKSEMINAR mit Termin vor Ort (Modul BA-HF: 8, 11; BA-NF: 5, 6)/Hon.Prof. Dr. Gaensheimer Die Lehrveranstaltung findet statt!     
  • Digitales Storytelling in der Kunstgeschichte, BLOCKSEMINAR (Modul BA-HF: 8, 11; BA-NF: 5, 6; MA: 1, 3, 5, 8; MA-CS: 4, 5, 6)/Prof. Dr. Sander  
  • Licht und Leuchten in der holländischen Malerei des Goldenen Zeitalters (Modul BA-HF: 8, 11; BA-NF: 5, 6)/Dr. Kern ACHTNG: Seminar entfällt!!
  • Männer in Leben und Werk Ernst Ludwig Kirchners, BLOCKVERANSTALTUNG (Modul BA-HF: 8, 11; BA-NF: 5, 6)/PD Dr. Röske   
  • "Wanderer zwischen den Welten": Katsinam, tithu und Aby Warburg (Kunstgeschichte: Modul BA-HF: 8, 11; BA-NF: 5, 6) (Ethnologie (2011): M04/05, M08)/Dr. Lindner, Dr. Droste


SEMINARE M.A.

  • Ansichtssache. Rückseiten, Unterseiten und Innenseiten in der mittelalterlichen Kunst (Modul MA: 1, 3, 5, 8; MA-CS: 4, 5, 6)/Prof. Dr. Böse
  • Contemporary Art in Southeast Asia [SKS 4.2 (PO 2017) / SKS 4.3 (PO 2013) / SOA 3.3 / SOA 13-3 (PO 2011) / SEAS 1.1]/Dr. Rath         
  • Das indexikalische Bild, BLOCKSEMINAR (Modul MA: 1, 3, 5, 8; MA-CS: 4, 5, 6)/Prof. Dr. Fend  
  • Das Versprechen der Zukunft. Vorstellungen vom Archiv als Speichermedium (The promise of the future. Ideas of the archive as storage medium), BLOCKSEMINAR mit Tagesexkursion (Modul MA: 1, 3, 5, 8; MA-CS: 4, 5, 6)/ Dr. M. Wagner // digital als Blockveranstaltung; Einführungstermin 20.4.          
  • Die große Utopie. Positionen der russischen Avantgardekunst (Modul MA: 1, 3, 5, 8; MA-CS: 4, 5, 6)/Prof. Dr. Prange  
  • Digitales Storytelling in der Kunstgeschichte, BLOCKSEMINAR (Modul BA-HF: 8, 11; BA-NF: 5, 6; MA: 1, 3, 5, 8; MA-CS: 4, 5, 6)/Prof. Dr. Sander      
  • History and Theory in Architectural Periodicals / Architekturzeitschriften, deutsch/englisch (Modul MA: 1, 3, 5, 8; MA-CS: 4, 5, 6)/Dr. Ortiz dos Santos // auch für BA-Studierende geöffnet    
  • Raffael (1483-1520): Klassik oder ‚maniera moderna‘? // Titel geändert! (Modul MA: 1, 3, 5, 8; MA-CS: 4, 5, 6)/Prof. Dr. Aurenhammer  
  • Siegfried Kracauer and Modern Architectural Criticism (Modul MA: 1, 3, 5, 8; MA-CS: 4, 5, 6)/Prof. Dr. Ruhl  
  • Texte der Avantgarde (Modul MA: 1, 3, 5, 8; MA-CS: 4, 5, 6)/PD Dr. Hildebrand-Schat


KOLLOQUIEN (M.A.)

Interessent*innen melden sich bitte direkt bei den für die Kolloquien Verantwortlichen an.        


Suche