Dr. Hilja Droste

E-Mail droste@kunst.uni-frankfurt.de

Raum 309
Telefon 23465

Sprechstunden

Nach Vereinbarung.

Studium der Gesellschaft- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin. Abschluss 2000 als Diplom-Kommunikationswirtin.

Studium der Kunstgeschichte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt. 2014 Promotion, Titel der Dissertation „Schnitzretabel der Spätgotik am Mittelrhein, 1450-1530“ .



Seit April 2015 tätig als wissenschaftliche Mitarbeiterin (50%) für die Umsetzung des Konzepts „Starker Start ins Studium“ im Kunstgeschichtlichen Institut der Goethe-Universität Frankfurt und seit Oktober 2016 tätig als wissenschaftliche Mitarbeiterin (50%) für Tutoring und Mentoring im Zentrum Geisteswissenschaften/Starker Start.

2014 – 2015 Vertretung der Stelle einer wissenschaftlichen Assistentin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Martin Büchsel, Kunstgeschichtliches Institut der Goethe-Universität Frankfurt.

2013 – 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin beim DFG-Forschungsprojekt „Mittelalterliche Retabel in Hessen“ .



Zusatzqualifikationen:

2017: Zertifikat Hochschullehre, Weiterbildung an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.



Forschungsschwerpunkte:

Kunst des Mittelalters am Mittelrhein

Skulptur und Malerei des Spätmittelalters in Deutschland

Kultur- und Kunsttransfer in Europa im Spätmittelalter und in der frühen Neuzeit

Geschichte des Kunstgeschichtlichen Instituts in Frankfurt



Arbeitsschwerpunkte:

Tutorenkoordination

Tutorielle Lehre

eLearning in den geisteswissenschaftlichen Fächern


Suche