Prof. Dr. Regine Prange

Rezensionen

  • Das Nationale und das Sublime. Zwei Paradigmen der Friedrich-Forschung in neuen Beiträgen, in: Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft, 36. 1991, S. 171–198
  • Joseph Leo Koerner: Caspar David Friedrich and the subject of landscape, in: Kunstchronik, 45. 1992, H. 3, S. 111–121
  • Das ironische Gesamtkunstwerk. Zur Richter-Retrospektive in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn 10.12.1993–13.2.1994, in: Kunstchronik, 47. 1994, H. 9, S. 563–579
  • Horizontal – Vertikal. Beobachtungen zur Entwicklung des Neoplastizismus. Aus Anlaß der Ausstellung 'Piet Mondrian 1872-1944' im Haags Gemeentemuseum, 18. 12.1994 30.4.1995. National Gallery of Art, Washington, 11. 6.4. 9.1995. The Museum of Modern Art, New York, 1.10. 1995 23.1.1996, in: Kunstchronik, Februar 1996, S. 74–85
  • „Damit die Kunst mehr umfaßt als sie je umfaßt hat“ Zum Joseph-Beuys-Symposium in Kranenburg, 29.9.3.10.1995, in: Kunstchronik, August 1996, S. 356–362
  • Susanne Deicher: Piet Mondrian. Protestantismus und Modernität, Berlin 1995, in: Kunstchronik, März 1997, S. 132–139
  • Hans Körner (Hg.): ‘Flächenland’. Die abstrakte Malerei im frühen Nachkriegsdeutschland und in der jungen Bundesrepublik, in: Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft, Heft 44 /2 (1999), S.130–137
  • Past Perfect. James Lee Byars in der Schirn Kunsthalle Frankfurt, in: Texte zur Kunst, September 2004, 14. Jg., H. 55, S. 198–201
  • Olga Lewicka : Pollock. Verflechtungen des Sichtbaren und des Lesbaren, München: Wilhelm Fink 2005
    Nachzulesen unter: http://www.sehepunkte.historicum.net/2006/02/8488.html
  • Michael Hatt / Charlotte Klonk: Art history. A critical introduction to its methods, Manchester 2006, ISBN 978-0-7190-6958-1.
    Nachzulesen unter: http://www.sehepunkte.de/2007/03/11116.html
  • Kirk Varnedoe : Pictures of Nothing. Abstract Art since Pollock, Princeton / Oxford: Princeton University Press 2006, ISBN 978-0-691-12678-4, GBP 29,95.
    Nachzulesen unter: http://www.sehepunkte.de/2007/11/12883.html
  • Stefan Römer: Rethinking the Index. Einige Bemerkungen zur Rezeption von Ed Ruschas Fotoarbeiten in Relation zum fotografischen Index-Begriff. (Kunstgeschichte. Texte zur Diskussion 2008-8), in: Kunstgeschichte. Texte zur Diskussion, 2009–45
  • Warhol in der Campagna. Über die neueröffnete Sammlung Gegenwart des Städelmuseums, in: Schirn-Magazin, 06.08.2012
    Nachzulesen unter: http://archive.is/yyJeE
  • Dialektik des Glanzes. Über Jeff Koons in der Schirn Kunsthalle und in der Liebieghaus Skulpturensammlung, beide Frankfurt am Main, in: Texte zur Kunst, Heft 88, Frankfurt/Main 2012, S. 178-183
  • Von der Utopie zur Katastrophe. Die ganze Wahrheit über Picasso (zu T.J.Clark, Picasso and Truth. From Cubism to Guernica, Princeton, New York 2013), in: Kunstchronik, Jg. 67, Heft 3, Nürnberg 2014
  • Nancy J. Troy: The Afterlife of Piet Mondrian, University of Chicaco Press 2013, ISBN 978-0-226-00869-1, USD 45,00.
    Nachzulesen in: http://www.sehepunkte.de/2016/09/25509.html
  • Welches Bild entsteht in der Katastrophe? Zu Jörg Tremplers Geschichte der Entstehung des Katastrophenbildes im 18. Jahrhundert, in: Lisette Gebhardt (Hg.): Nukleare Narrationen. Erkundungen der Endzeit fünf Jahre nach Fukushima. Rezensionen und Essays, Berlin 2016, S. 84-87
    Nachzulesen in: http://literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=21838&ausgabe=201604
  • Triumph der Rezeptionsästhetik? Zu Wolfgang Kemp, Der explizite Betrachter. Zur Rezeption zeitgenössischer Kunst, in: Kunstchronik, Jg. 69, Heft 6, Juni 2016, S. 270-274­
  • Mysterien der Perspektive oder: Ich sehe was, was Du nicht siehst. Zu Rosalind E. Krauss, Willem de Kooning Nonstop. Cherchez la femme, in: Kunstchronik, Jg. 70, Heft 2, Februar 2017, S. 89-96
  • Gleichheitsfiktion und Wahrheitsästhetik: Ines Kleesattel, Politische Kunst-Kritik. Zwischen Rancière und Adorno, in: Kunstchronik, Jg. 71, Heft 3, März 2018, S. 135-145

Suche