Prof. Dr. Hans Aurenhammer

Rezensionen

  • Nuovi studi su Paolo Veronese, Venezia 1990. In: Zeitschrift für Kunstgeschichte, 61, 1992, S. 286–295.

  • Vom Logos der Bilder. Ein Symposion über Erwin Panofsky. In: Kunsthistoriker aktuell. Mitteilungen des Österreichischen Kunsthistorikerverbands, IX/3, 1992, S. 2–3.

  • Malerei und Gegenreformation (Rezension der Ausstellung Pietro Damini 1592–1631, Padova 1993). In: Frühneuzeit-Info, 5, 1994, 1, S. 120–122.

  • Neue Untersuchungen zur Kunstliteratur des 17. Jahrhunderts. I. Die Carracci-Forschung und „the question of the sources”. In: Frühneuzeit-Info, 5, 1994, 2, S. 183–189.

  • Narrative Strukturen in der bildenden Kunst (Bericht zum 7. Österreichischen Kunsthistorikertag). In: Frühneuzeit-Info, 5, 1994, 1.

  • Neue Untersuchungen zur Kunstliteratur des 17. Jahrhunderts. II. Künstlerbiographik als Literatur: Zu Karel van Manders „Schilder-Boeck”. In: Frühneuzeit-Info, 6, 1995, S. 101–115.

  • Svetlana Alpers / Michael Baxandall, Tiepolo and the Pictorial Intelligence. In: Kunstchronik, 1996, 3, S. 106–116.

  • Martina Frank, Virtù e fortuna. Il mecenatismo e le committenze artistiche della famiglia Manin tra Friuli e Venezia nel XVII e XVIII secolo. In: Kunstchronik, 9/10, September/Oktober 1998, S. 485–490.

  • Patricia Meilman, Titian and the Altarpiece in Renaissance Venice. In. Sixteenth Century Journal, XXXII/3, 2001, S. 1148–1150.

  • Kunstgeschichte im Nationalsozialismus: eine Ausstellung und ein neuer Sammelband. In: Kunstgeschichte aktuell. Mitteilungen des Verbandes österreichischer Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker, 3, 2005, S. 7.

  • Wie und zu welchem Ende studiert man Kunstgeschichte? Round-Table-Gespräch mit Daniela Hammer-Tugendhat, Roland Kanz, Monika Leisch-Kiesl, Barbara Paul, Daniel Resch, in: Revisionen. 13. Tagung des Verbands österreichischer Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker (Linz, 13.–16. Oktober 2005), Wien 2006, S. 52–65.

  • William Blake, Die Zeichnungen zu Dantes ‚Göttlicher Komödie‘, hrsg. von Sebastian Schütze und Maria Antonietta Terzoli (Köln 2014). In: Deutsches Dante-Jahrbuch, 91, 2016, S. 196-200.

  • Maria Antonietta Terzoli und Sebastian Schütze (Hrsg.), Dante und die bildenden Künste. Dialoge - Spiegelungen - Transformationen. In: Deutsches Dante-Jahrbuch, 92, 2017, S. 162-168.


Suche