Prof. Dr. Jochen Sander

Aufsätze

Der Adel am Hof König Ruprechts (1400-1410); in: Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte 11 (1985), S. 97-120

The Meeting of Jacob and Rachel: Hugo van der Goes´ Drawing at Christ Church, Oxford; in: Master Drawings 27 (1989), S. 39-52

The acquisition of paintings and drawings at the Willem II auction by the Städel Kunstinstitut, Frankfurt; in: Simiolus 19 (1989), S. 123-135 (= A small but choice collection. The art gallery of King Willem II of theNetherlands [1792-1849],Zwolle 1989, S. 123-135)

„In Search of the Netherlandish Tradition: Patterns of Continuity and Exchange“. International Research Conference of The Historians of Netherlandish Art. TheClevelandMuseum ofArt, 26.-28.10.1989; in: Kunstchronik 43 (1990), S. 254-258

Ein „Tüchlein“ aus der van-der-Goes-Nachfolge. Zur Identifikation, Technik und Restaurierung (mit Anna Stoll); in: Restauro. Zeitschrift für Kunsttechnik, Restaurierung und Museumsfragen 5 (1993), S. 347-353

Leonardo in Antwerpen. Joos van Cleves „Christus- und Johannesknabe, einander umarmend“; in: Städel-Jahrbuch N. F. 15 (1995), S. 175-184

The Flémalle Panels: the History of Research and the Visual Evidence; in: Susan Foister, Susie Nash (Herausgeber), Robert Campin. New Directions in Scholarship, Turnhout 1996, S. 11-20

Vom Gedächtnisbild zum Sammlerbild: Die eliminierten Stifterfiguren in Opocno und Frankfurt; in: Ausst. Kat. Hieronymus Bosch-Follower, Christ among the doctors. The painting after restoration, Prag, National Gallery, Collection of Old Art, 1996, S. 39-41

Ein unbekanntes Werk Gerard Davids: Die Beweinung Christi in Halbfigur; in: Städel-Jahrbuch N. F. 16 (1997), S. 159-170

Tafelmalerei (mit Stephan Kemperdick); in: Birgit Franke, Barbara Welzel (Hg.), Die Kunst der burgundischen Niederlande. Eine Einführung, Berlin 1997, S. 159-190

Hans Holbein d. J. und die niederländische Kunst, am Beispiel der „Solothurner Madonna“; in: Zeitschrift für Schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte 55 (1998), S. 123-130

An Hugos Statt. Das Künstlerselbstbildnis in den Kopien und Varianten nach dem Monforte-Altar des Hugo van der Goes als Ausdruck künstlerischen Selbstbewußtseins; in: Christiane Kruse, Felix Thürlemann (Herausgeber), Porträt – Landschaft – Interieur. Jan van Eycks Rolin-Madonna im ästhetischen Kontext (Literatur und Anthropologie. Im Auftrag des Sonderforschungsbereichs 511 herausgegeben von Gerhart v. Graevenitz, Bd. 4), Tübingen 1999, S. 237-254

Le musée est-il encore un lieu de recherche? In: L´avenir des musées. Colloque, Musée du Louvre, 2000, Paris 2001, S. 349-358

Gott als Künstler, der Künstler als Heiliger Lukas. Künstlerische Selbstreflexion und Künstlerselbstbildnis im Kontext christlicher Ikonographie; in: Ausst. Kat. Wettstreit der Künste. Malerei und Skulptur von Dürer bis Daumier. Herausgegeben von Ekkehard Mai und Kurt Wettengl, München, Haus der Kunst, Köln, Wallraf-Richartz-Museum-Foundation Corboud, 2002, S. 71-81  

Die „Darmstädter Madonna“. Zur Entstehungsgeschichte von Holbeins Madonnenbild für Jacob Meyer zum Hasen; in: Hans Holbein der Jüngere, 1497/98-1543. Porträtist der Renaissance. Essays Stephanie Buck, Jochen Sander. Katalog Ariane van Suchtelen, Quentin Buvelot, Peter van der Ploeg. Mit Anhängen von Bieke van der Mark und Epco Runia (= Ausst. Kat. Hans Holbein 1497/98-1543, Den Haag, Mauritshuis, 2003), Stuttgart 2003, S. 37-45 (unverändert abgedruckt in Ausst. Kat. Der Bürgermeister, sein Maler und seine Familie: Hans Holbeins Madonna im Städel, Katalog vonBodo Brinkmann, Frankfurt, Städel Museum, 2004, S. 32-43)

Der „Leere Thron” im höfischen Zeremoniell des 18. Jahrhunderts; in: Margit Kern,Thomas Kirchner, Hubertus Kohle (Hg.), Geschichte und Ästhetik. Festschrift für Werner Busch zum 60. Geburtstag, München-Berlin 2004, S.121-138

Meister von Frankfurt, Doppelbildnis des Künstlers mit seiner Frau, 1496, und Ludger tom Ring, Selbstbildnis, 1547; in: Ulrich Pfisterer, Valeska von Rosen (Hg.), Der Künstler als Kunstwerk. Selbstporträts vom Mittelalter bis zur Gegenwart, Stuttgart 2005, S. 38, 56

1787. „Goethe in der römischen Campagna“. Johann Heinrich Tischbein; in: Johannes Thiele (Hg.), Die Bilder der Deutschen. Was uns verbindet, was uns bewegt. Mit einem Vorwort von Frank Schirrmacher, München 2005, S. 36f

Holbein´s Madonna and Cranach´s princes; in: Ausst. Kat. Hesse: A princely German collection,Portland,OR, Portland Art Museum, 2005-06, S. 210-219

Anmerkungen zu Jan Gossaert; in: Jeffrey Hamburger, Anne Korteweg (Hg.), Tributes in honor of James A. Marrow: Studies in Painting and Manuscript Illumination of the Late Middle Ages and Northern Renaissance, London-Turnhout 2006, S. 421-430

Die künstlerische Entwicklung Hans Holbeins d. J. als Tafelmaler in Basel; in: Ausst. Kat. Hans Holbein der Jüngere. Die Jahre in Basel 1515-1532, Basel, Kunstmuseum, 2006, S. 14-19, sowie die Katalog-Eintragungen 25, 88, 105, 110, 114f, 126, 140, 148

Die Winterthurer Königsanbetung der Heiligen Drei Könige und Geertgen tot Sint Jans (mit Stephan Kemperdick); in: Ausst. Kat. Venite, adoremus. Geertgen tot Sint Jans und die Anbetung der Könige, Winterthur, Sammlung Oskar Reinhart „Am Römerholz“, 2007-08, S. 23-59

Die frühe Stilllebenmalerei am Main. Die flämischen Emigranten, Georg Flegel und Sebastian Stoskopff; in: Christian Freigang, Markus Dauss, Evelyn Brockhoff (Hg.), Das „neue“ Frankfurt. Innovationen in der Frankfurter Kunst vom Mittelalter bis heute. Vorträge der 1. Frankfurter Bürger-Universität (Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst, 72), Frankfurt 2010, S. 22-34

Art. „Thron, Leerer“; in: Uwe Fleckner, Martin Warnke,  Hendrik Ziegler (Hg.), Bildhandbuch der politischen Ikonographie, München 2011, Bd. 2, S. 424-429

Gebt dem König, was des Königs ist! Hans Holbein d. J. als Bildnismaler in Basel und London; in: Ausst. Kat. Dürer Cranach Holbein. Die Entdeckung des Menschen: Das deutsche Porträt um 1500. Herausgegeben von Sabine Haag, Christiane Lange, Christof Metzger und Karl Schütz, Wien, Kunsthistorisches Museum, München, Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, 2011-12, S. 139-143, sowie Katalog-Eintragungen 79, 84-90

Das Annenretabel des Meisters von Frankfurt im Historischen Museum Frankfurt; in: Wolfgang P. Cilleßen (Hg.), Der Annenaltar des Meisters von Frankfurt (Kunststücke des Historischen Museums Frankfurt, 2), Frankfurt 2012, S. 6-45, 71-73

Dürer in Frankfurt; in: Ausst. Kat. Dürer. Kunst – Künstler – Kontext. Herausgegeben von Jochen Sander. Mit Beiträgen von Katrin Dyballa, Erik Eising, Christian Feest, Karoline Feulner, Stephan Kemperdick, Hans Körner, Christof Metzger, Andrew Morrall, Ulrich Pfisterer, Almut Pollmer-Schmidt, Jochen Sander, Johann Schulz, Jeffrey Chipps Smith, Jeroen Stumpel und Berit Wagner, Frankfurt, Städel Museum, 2013-14, S. 14-21

„Wil ich noch etwaß machen, das nit viel leut khönnen machen“. Dürer und der Heller-Altar (mit Johann Schulz); in: Ausst. Kat. Dürer. Kunst – Künstler – Kontext. Herausgegeben von Jochen Sander. Mit Beiträgen von Katrin Dyballa, Erik Eising, Christian Feest, Karoline Feulner, Stephan Kemperdick, Hans Körner, Christof Metzger, Andrew Morrall, Ulrich Pfisterer, Almut Pollmer-Schmidt, Jochen Sander, Johann Schulz, Jeffrey Chipps Smith, Jeroen Stumpel und Berit Wagner, Frankfurt, Städel Museum, 2013-14, S. 218-223

Bilder des Menschen, in: Ausst. Kat. Fantastische Welten. Albrecht Altdorfer und die Kunst des Expressiven in der Kunst um 1500. Herausgegeben von Stefan Roller und Jochen Sander. Eine Ausstellung des Städel Museums, der Liebieghaus Skulpturensammlung, Frankfurt und des Kunsthistorischen Museums, Wien, in Zusammenarbeit mit dem Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas e. V. an der Universität Leipzig, München 2014, S. 41-43

Johann Friedrich Städel als Gemäldesammler, in: ...zum Besten hiesiger Stadt und Bürgerschaft. 200 Jahre Städel. Eine Festschrift. Herausgegeben vom Städel Museum, München 2015, S. 78-83

Curator's Collection. Technical Research on the Old Master Collection of the Städel Museum, Frankfurt, in: CODART eZine 6, Summer 2015 (http://ezine.codart.nl/17/issue/53/artikel/technical-research-on-the-old-master-collection-of-the-stadel-museum-frankfurt/?id=309#!/page/1)

The Concept and Presentation of the Städel Art Institute Collection. The Early Decades, in: Bart Cornelis, Ger Luijten, Louis van Tilborgh, Tim Zeedijk (Hgg.), Collecting for the Public. Works that made a Difference (Festschrift Peter Hecht), London, 2016, S. 39-45

Einleitung. Mit einem Beitrag zur rückseitigen Bemalung des Altenberger Altarretabels von 1330 (mit Stefanie Seeberg und Fabian Wolf), in: Jochen Sander, Stefanie Seeberg und Fabian Wolf (Hgg.), Aus der Nähe betrachtet. Bilder am Hochaltar und ihre Funktionen im Mittelalter. Beiträge des Passavant-Kolloquiums, Städel Museum, Frankfurt am Main, 13.-14. November 2015, Berlin 2016, S. 7-19

Einleitung / Introduction, in: Ausst. Kat. Schaufenster des Himmels. Der Altenberger Altar und seine Bildausstattung / Heaven on Display. The Alternberg Altar and Its Imagery. Herausgegeben von Jochen Sander, Städel Museum, Frankfurt, 15. Juni - 25. September 2016, Petersberg 2016, S. 15-18, 139-141 (sowie Kat. 11 und 12, S. 125-130, 178-180)

Die Hochaltarretabel der Altenberger Klosterkirche. Die Nutzungsgeschichte des um 1330 entstandenen Retabels auf der Nonnenempore und die Retabelausstattungen des Hochaltars seit dem Spätmittelalter / The Retables on the High Altar of Altenberg. The Use of the 1330 Retable while Re-located in the Nuns' Gallery, and the later Ratables on the High Altar since the Late Middle Ages, in: Ausst. Kat. Schaufenster des Himmels. Der Altenberger Altar und seine Bildausstattung / Heaven on Display. The Altenberg Altar and Its Imagery. Herausgegeben von Jochen Sander, Städel Museum, Frankfurt, 15. Juni - 25. September 2016, Petersberg 2016, S. 79-86, 162-165

Jheronimus Bosch. Ecce Homo, in: Ausst. Kat. Bosch. The 5th Centenary Exhibition. Edited by Pilar Silva Maroto, Madrid, Museo del Prado, 31 May - 11 September 2016, Madrid 2016, S. 222-224

Ergebnisse der Röntgenfluoreszenz-Untersuchung des Altenberger Altarschreins, Online Publikation (mit Stefan Flege, Peter Hoffmann, Stefanie Seeberg, Christiane Weber, Fabian Wolf, unter Mitarbeit von Roald Tagle, Lee Drake, Wolfgang Ensinger und Marcel Jost)(22.06.2016), http://www.staedelmuseum.de/sites/default/files/download/
altenbergeraltar_roentgenfluoreszenz-untersuchung_onlinepublikation.pdf

Die bildgebende Röntgenfluoreszenz-Untersuchung des Altenberger Altars von ca. 1330. Neue Befunde zur rückseitigen Bemalung eines der frühesten Hochaltarretabel im deutschsprachigen Raum (mit Fabian Wolf, Christiane Weber, Stefanie Seeberg, Peter Hoffmann, Stefan Flege, Wolfgang Ensinger, Julia Schultz und Christoph Krekel); in: Zeitschrift für Kunsttechnologie und Konservierung 31, 2017, S. 5-33

Möglichkeiten der Malerei neu ausgelotet. Das Schächer-Fragment des „Meisters von Flémalle“ (mit Fabian Wolf); in: Ausst. Kat. In neuem Glanz. Das Schächer-Fragment des Meisters von Flémalle im Kontext, herausgegeben von Jochen Sander, Frankfurt am Main, Liebieghaus Skulpturensammlung, 15. November 2017-18. Februar 2018, Regensburg 2017, S. 15-37 (sowie Kat. Nr. 2, 12, S. 102-113, 162-167)

Antike Leitbilder, in: Ausst. Kat. Rubens. Kraft der Verwandlung. Für das Kunsthistorische Museum Wien und das Städel Museum Frankfurt am Main herausgegeben von Gerlinde Gruber, Sabine Haag, Stefan Weppelmann und Jochen Sander, Wien, Kunsthistorisches Museum, 17. Oktober  2017-21. Januar 2018, Frankfurt am Main, Städel Museum, 8. Februar-21. Mai 2018, München 2017, S. 181-183

Rubens und Elsheimer, in: Ausst. Kat. Rubens. Kraft der Verwandlung. Für das Kunsthistorische Museum Wien und das Städel Museum Frankfurt am Main herausgegeben von Gerlinde Gruber, Sabine Haag, Stefan Weppelmann und Jochen Sander, Wien, Kunsthistorisches Museum, 17. Oktober  2017-21. Januar 2018, Frankfurt am Main, Städel Museum, 8. Februar-21. Mai 2018, München 2017, S. 61-69

Universale Kraft der Verwandlung (mit Stefan Weppelmann), in: Ausst. Kat. Rubens. Kraft der Verwandlung. Für das Kunsthistorische Museum Wien und das Städel Museum Frankfurt am Main herausgegeben von Gerlinde Gruber, Sabine Haag, Stefan Weppelmann und Jochen Sander, Wien, Kunsthistorisches Museum, 17. Oktober  2017-21. Januar 2018, Frankfurt am Main, Städel Museum, 8. Februar-21. Mai 2018, München 2017, S. 13-15

MA-XRF investigation of the Altenberg Retable form 1330 (mit Peter Hoffmann, Stefan Flege, Wolfgang Ensinger, Fabian Wolf, Christiane Weber, Stefanie Seeberg, J. Schultz, Christoph Krekel, Roald Tagle und Andreas Wittkopp), in: X-Ray Spectrometry 47, Nr. 3, 2018, S. 215-222 (http://doi.org/10.1002/xrs.2829)

Bildgenese und Nutzungsgeschichte mittelalterlicher Retabel in Hessen im Spiegel der Infrarot-Reflektographie (mit Alexandra König), in: Ulrich Schütte, Hubert Locher, Klaus Niehr, Jochen Sander und Xenia Stolzenburg (Hgg.), Mittelalterliche Retabel in Hessen, Band 1: Bildsprache, Bildgestalt, Bildgebrauch, Band 2: Werke, Ensembles, Kontexte, Petersberg 2018, S. 36-45

Einführung, in: Ausst. Kat. Die Welt im BILDnis. Porträts, Sammler und Sammlungen in Frankfurt von der Renaissance bis zur Aufklärung. Herausgegeben von Jochen Sander. Mit Beiträgen von Sophie Buscher, Daniel Dudde, Ana Dumitrescu-Krampol, Samuel Fickinger, Corinna Gannon, Claire Mayer, Susanne Olms, Charlott Rottmair, Jochen Sander, Caroline Schäfer, Michaela Schedl, Mirjam Schönfelder, Berit Wagner, Fabian Wolf und Leslie P. Zimmermann. In Zusammenarbeit mit der Städel-Kooperationsprofessur am Kunstgeschichtlichen Institut der Goethe-Universität, Frankfurt am Main, Museum Giersch der Goethe-Universität, 26.03-19.07.2020, Petersberg 2020, S. 17-21

(zusammen mit Michaela Schedl) Der Frankfurter Patrizier und Jurist Heinrich Kellner. Gelehrter, Autor und Kunstsamnmler, in: Ausst. Kat. Die Welt im BILDnis. Porträts, Sammler und Sammlungen in Frankfurt von der Renaissance bis zur Aufklärung. Herausgegeben von Jochen Sander. Mit Beiträgen von Sophie Buscher, Daniel Dudde, Ana Dumitrescu-Krampol, Samuel Fickinger, Corinna Gannon, Claire Mayer, Susanne Olms, Charlott Rottmair, Jochen Sander, Caroline Schäfer, Michaela Schedl, Mirjam Schönfelder, Berit Wagner, Fabian Wolf und Leslie P. Zimmermann. In Zusammenarbeit mit der Städel-Kooperationsprofessur am Kunstgeschichtlichen Institut der Goethe-Universität, Frankfurt am Main, Museum Giersch der Goethe-Universität, 26.03-19.07.2020, Petersberg 2020, S. 47-55

Johann Jakob Haids Bildnis des Christian Münch. Realien im Schabkunstporträt um 1760, in: Ausst. Kat. Die Welt im BILDnis. Porträts, Sammler und Sammlungen in Frankfurt von der Renaissance bis zur Aufklärung. Herausgegeben von Jochen Sander. Mit Beiträgen von Sophie Buscher, Daniel Dudde, Ana Dumitrescu-Krampol, Samuel Fickinger, Corinna Gannon, Claire Mayer, Susanne Olms, Charlott Rottmair, Jochen Sander, Caroline Schäfer, Michaela Schedl, Mirjam Schönfelder, Berit Wagner, Fabian Wolf und Leslie P. Zimmermann. In Zusammenarbeit mit der Städel-Kooperationsprofessur am Kunstgeschichtlichen Institut der Goethe-Universität, Frankfurt am Main, Museum Giersch der Goethe-Universität, 26.03-19.07.2020, Petersberg 2020, S. 133-135

Katalog der ausgestellten Werke, in: Ausst. Kat. Die Welt im BILDnis. Porträts, Sammler und Sammlungen in Frankfurt von der Renaissance bis zur Aufklärung. Herausgegeben von Jochen Sander. Mit Beiträgen von Sophie Buscher, Daniel Dudde, Ana Dumitrescu-Krampol, Samuel Fickinger, Corinna Gannon, Claire Mayer, Susanne Olms, Charlott Rottmair, Jochen Sander, Caroline Schäfer, Michaela Schedl, Mirjam Schönfelder, Berit Wagner, Fabian Wolf und Leslie P. Zimmermann. In Zusammenarbeit mit der Städel-Kooperationsprofessur am Kunstgeschichtlichen Institut der Goethe-Universität, Frankfurt am Main, Museum Giersch der Goethe-Universität, 26.03-19.07.2020, Petersberg 2020, S. 137-185


Suche